Ulrike Thiel User Experience und Interface Design München

USER EXPERIENCE

Lean. Agile. UX. Design.

Perfektes User Experience Design

basiert auf sorgfältiger Entwicklung. Mit langjähriger Erfahrung als User Experience Designer nutze ich Methoden wie Lean UX, Lean Startup und Design Thinking.

User Experience Designer München

Produktentwicklung

ist meine Leidenschaft – und das betrifft digitale und physische Produkte.

Workshop und Vortrag

Ich halte Workshops für Lean UX, Produktentwicklung, Teamentwicklung. Letzter Vortrag und Workshop zu Lean UX hat im SCE statt gefunden. Fragen Sie gerne einen Vortrag an.

Referenzen und Projekterfahrung

Roche Diagnostics GmbH, Roche Molecular AG, Fielmann AG, Allianz, enviaM / RWE AG, Fresenius Netcare GmbH, Diamant Software GmbH & Co. KG, Veact GmbH, Swiss Re AG, ARD, Pro7, Bundesagentur für Arbeit, Huk Coburg AG, Simtec Systems GmbH, Dematic AG, Soulbirdee UG, GULP Information Services GmbH.

Tiefe Branchenkenntnisse: IT, Medical, Energie, Logistik, Versicherung, Maschinenbau, Onlineshop.

Akademisch qualifiziert

Dipl. Designer. User Experience Designer. Zertifizierter Usability Experte: CPUX-UT. Certified Scrum Master: Scrum Alliance. Projektmanager. MultiMediaProduzent.

Certified Scrum Master, Projektmanager

scrum master scrum alliance certified

Mitgliedschaft – mein Profil bei der Scrum Alliance


Meine Dienstleistung für Portale, Applikationen und Services

  • Intelligente User Experience und User Research, alle Methoden
  • Design Thinking, Lean UX, Lean Startup
  • Low- und Highfidelity Prototypen, Mockup
  • Informationsarchitektur
  • Intuitives, responsives Interface Design

Flexibilität, Empathie, Begeisterung, analytisches Denken und technisches Fachwissen sind die Basis meiner Arbeit als User Experience Freelancer. Interface Corporate Design Entwicklung biete ich an für das Ökosystem komplexer Firmenapplikationen. Darin habe ich Kompetenz erworben in Projekten zur digitalen Transformation bei großen Unternehmen in mehr als 10 Jahren.

 

Methoden: Lean Startup, Lean UX, Design Thinking, User Centered Design, Business Model Canvas.

Design Thinking Lean Startup Lean UX Agile UX User Interface Design

Lean Startup

ist eine erfolgreiche, pragmatische, agile Methode mit kurzen Entwicklungszyklen. Durch eine validierte Entwicklung werden Kosten für spätere Changes vermieden und Produkte sowie Services werden von Beginn an zielorientiert entwickelt.

User Experience Design – UX

Wir User Experience (UX) Designer konzentrieren uns darauf, Produkte zu entwerfen, die einfach und sehr angenehm zu bedienen sind – und darüber hinaus den Nutzer begeistern. Dafür stellen wir den Nutzer in den Focus, finden die Bedürfnisse aller unterschiedlichen Nutzer und die weiteren Bedingungen heraus und schaffen ein Universum von kreativen Lösungen. Dies ist das Nutzerzentrierte Vorgehen. Empathy Maps finde ich sehr wichtig als eine Methode, um den emotionalen Antrieb unserer Zielpersonen aufmerksam zu untersuchen.

Ich arbeite als Lean UX Experte. Lean UX ist eine Kombination der Methoden von Lean Startup und User Experience

Das experimentelle Vorgehen der Lean Startup Methode stellt sicher, dass das Produkt einen tatsächlichen Bedarf bedient. In kurzen Iterationen werden Hypothesen in Tests (z.B. mit Mockups) validiert – das Team lernt aus den Ergebnissen der Tests und konzipiert weiter auf Basis der Erkenntnisse. Das agile Lean UX Team besteht – interdisziplinär – aus je einem Experten der beteiligten Disziplinen (z.B. Nutzer, Technik, Design, Marketing).

Lean Startup Methode (Eric Ries 2010): „Build“, „Measure“ und „Learn“ ziehen sich konsequent durch den gesamten Prozess.
Der Produktentwicklungsprozess wird konsequent an den Bedürfnissen der künftigen Nutzer ausgerichtet. Die Annahmen/ Konzepte – also das, was wir für die Anforderungen der späteren Nutzer halten – werden direkt messbar gemacht und in Nutzertests bereits in frühen Stadien der Produktentwicklung überprüft. So wird eine schrittweise Optimierung und Anpassung der Applikation an die tatsächlichen Anforderungen der Nutzer ermöglicht. Dafür werden schlanke (Lean) Prototypen schon in der ersten Phase der Produktentwicklung durch eine Auswahl von Endbenutzern getestet. Das Entwicklungsteam will Hypothesen überprüfen. Die Ergebnisse aus den Tests fließen in die nächste Iterationsstufe ein und ein realistisches Produkt mit besten Erfolgsaussichten wird geliefert.

 

Als Freelancer und als Team

Zusammen mit langjährigen Kollegen / Partnern / befreundeten Firmen kann ich eine skalierbare Teamgröße anbieten. Wir haben mehr als 15 Projekte bisher erfolgreich gemeinsam realisiert.
Hardware: Windows und Apple. Software: Sketch, Adobe Suite, Invision und die übliche Software. User Experience Designer München.

Positionen – User Experience Designer München

  • als User Experience Experte / Usability Engineer / Lean UX / Agile UX
  • als User Interface Designer/ Interaction Designer
  • als Product Owner

User Experience Designer München – in München basiert und bisher in DACH gebucht.