Ulrike Thiel User Experience und Interface Design München

USER EXPERIENCE

Lean. Agile. UX. Design.

Informationsarchitektur / Software-Entwicklung mit AGILE UX

Die Entwicklung komplexer Applikationen unter dem AGILE UX Ansatz berücksichtigt Faktoren, wie die Nutzerzentrierung UND die technische Infrastruktur. Agile UX ist die Methode, die den UX Prozess mit dem technischen Entwicklungsprozess in einer iterativen Vorgehensweise vereint.

Das Team stimmt kontinuierlich neue Erkenntnisse und Handlungsoptionen aufeinander ab. In Nutzertests wird das Produkt durch Testpersonen aus der künftigen Nutzergruppe getestet und die Ergebnisse modellieren den Kreationsprozeß in Realtime. Die kurzen Zyklen liefern schnelle Ergebnisse.

Lean UX hat sich im Einsatz in agilen Teams – Agile UX – als Best Practice Lösung etabliert.

Information Architecture  

Responsive Design mit Agile UX

Anspruchsvoll ist die Information Architecture für responsive Webanwendungen, da abhängig vom abrufenden Device möglicherweise die Informationen anders priorisiert, geliefert und dargestellt werden sollen.
Ich erstelle dazu Wireframes/ Designs/ Mockups für Desktop, Tablet und Mobile. Wireframes sind sinnvoll, um die unterschiedlichen Cases abzubilden und zu testen. In iterativen Zyklen testen wir unsere Annahmen und lassen die Erkenntnisse einfließen in das weitere Vorgehen.


ERP Applikationen

Viele meiner Auftraggeber besitzen Firmen eigene IT Ökosysteme und entwickeln die Software für den Bedarf des Unternehmens selbst weiter. User Experience Beratung und User Interface Design werden temporär benötigt; immer wieder, aber nicht durchgängig. Das ist einer meiner wesentlichen Einsatzgebiete, als Spezialist in einem eingespielten Team. Ich habe sehr gute Kenntnisse in Prozessen und IT Ökosystemen und in den aktuellen Frameworks.

 

Portal Information Architecture, User Journey

Für komplexe Inhalte in Portalen werden viele verschiedenen Seitentypen/ Templates benötigt, um den Content angemessen vertiefen zu können. Auf der Startseite werden die Zielgruppen entsprechend ihren Wahrnehmungsvorlieben (unterschiedliche psychologische Modelle) empfangen und weiter geleitet zu den für sie relevanten Inhalten. Meine Erfahrung in User Centered Design bezieht sich auf diverse Launches und Relaunches von Medienportalen, Consumer Portalen und Websites unterschiedlicher Branchen.

information architecture user experience  

Digital Asset Management

Unternehmen besitzen oftmals einen gewaltigen Pool an Bildmaterial. Die Verwaltung und Aktualisierung von Bildlizenzen ist ein wichtiges Thema. Ich habe Erfahrung in der Fachlichkeit von Lizenzen sowie in der Erstellung von Entscheidungsvorlagen für Asset Management Systeme von Unternehmen.